Webinare zum Thema Datenschutz

User Service für

  • Personal-, QM-, und Rechtsabteilungen
  • interne, sowie externe Datenschutzbeauftragte

Ihre Vorteile


  • Vorbeugen gegenüber Verstößen im Datenschutz
  • Teilnahme an Webinaren – unabhängig von Zeitpunkt und Ort
  • Besseres Verständnis für die geltenden Bestimmungen
  • Gezielte Schulung für Fachabteilungen
  • Besonders hohe Effektivität in dezentralen Unternehmensstrukturen

Mitarbeiter


  • Lernvorteile durch individuell bestimmbares Arbeitstempo
  • Stressfreie Vermittlung von Wissen
  • Hohe Zufriedenheit durch garantierten Lernerfolg
  • Erwerb eines persönlichen Zertifikats nach Abschluß des Webinars.

So funktioniert eLearning für Datenschutz

Individuelles Angebot für Ihr Business

  • Verwenden Sie unsere Plattform als Whitelabel-Lösung mit Ihrem Firmenlogo
  • Verwalten Sie selbst die Durchführung und Teilnahme an Webinaren
  • Bieten Sie eigene Schulungsinhalte an- auch jenseits des Datenschutzes.
  • Smartphone- fähig.

 

Auf unserer Online- Plattform führen wir seit mehreren Jahren erfolgreich Schulungen für unsere eigenen Mandanten durch.

 

Derzeitige Schulungsmodule


  • EU Datenschutz- Grundverordnung
  • Basis- Schulung
  • Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Auftragsverarbeitung
  • E-Mail Nutzung am Arbeitsplatz
  • Umgang mit Bewerberdaten

  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Newsletter ohne Einwilligung
  • Videoüberwachung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz
  Module werden ergänzt und fortlaufend aktualisiert

Kontakt

HÄUFIGE FRAGEN


Generelle Fragen

Welche Kostenmodelle stehen zur Verfügung?

  • Das Schulungsangebot ist kostenfrei für Unternehmen, welche durch uns als externe Datenschutzbeauftragte betreut werden
  • Die Kosten staffeln sich nach Größe des Unternehmens
  • Freiberuflich tätige DSBs fordern bitte ein Angebot an

Ist Schulung auf Smartphone möglich?

Die Schulungen sind „responsive“ gestaltet und können von Smartphones/Tablets abgerufen werden. Die meisten Module sind mit Schulungs-Videos versehen – hier ist die Wiedergabe von Ton erforderlich.

Wie erfolgt die Nachweisbarkeit der Schulungen, z.B. gegenüber Behörden?

Sämtliche über die Schulungsplattform verschickten E-mails (Schulungs-Einladungen, Zertifikate etc.) werden in unserem revisionssicheren E-mail-Archiv gespeichert, sodaß ein rechtssicherer Nachweis möglich ist.

Welche Schulungssprachen stehen zur Verfügung?

Deutsch, Englisch

Administration und Nutzung

Können Schulungen mit eigenem Unternehmens-Logo versehen werden?

Ja. Die Schulungen können unter Ihrem Logo erscheinen.

Wer administriert die Schulungen?

Je nach Wunsch – ein Mitarbeiter des Unternehmens selbst, oder ein Mitarbeiter der IITR GmbH kann die Schulungen verwalten.

Sind Programmierkenntnisse nötig, um die Schulungen zu verwalten?

Nein, es sind keine Programmierkenntnisse nötig. Für die Teilnahme an einer Schulung ist lediglich die Eingabe der E- Mail Adressen der Teilnehmer, sowie die Auswahl der Schulungsmodule erforderlich.

Wie oft können Schulungsmodule genutzt werden?

Sie können sämtliche verfügbaren Datenschutz-Schulungsmodule beliebig häufig in ihrem Unternehmen einsetzen.

Vertragslaufzeiten

Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate, sie verlängert sich jeweils um 12 Monate, wenn keine Kündigung erfolgt.

Schulung

Wie lange dauert eine Schulung?

Die Durchführung einer Schulung dauert zwischen 5 und 15 Minuten

Wie lange ist eine Einladung zur Schulung gültig?

Die Einladung ist 30 Tage gültig. Vor Ablauf der Gültigkeit erhält der Teilnehmer eine Erinnerung.
Es können zudem individuelle Schulungs-Einladungen sowie Erinnerungen versendet werden.

Kann man seine Schulung unterbrechen?

Ja, eine Schulung kann jederzeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut gestartet werden.

Welche Informationen werden während und nach der Schulung erhoben?

Das System speichert, ob und zu welchem Zeitpunkt eine Teilnahme gestartet sowie und durchgeführt wurde. Optional wird der Name des Teilnehmers gespeichert, sofern dieser ein persönliches Zertifikat anfordert.

Kann man bei einer Schulung durchfallen?

Nein. Die Durchführung einer Schulung führt zu einem erfolgreichen Abschluß.

Wie erfolgt die Zustellung des Mitarbeiter-Zertifikats?

Schulungsteilnehmer haben am Ende der Schulung die Möglichkeit, ihren Namen einzugeben um sich ein Zertifikat zum Schulungsnachweis per Email zusenden zu lassen.

Worauf erstreckt sich das abschließende Zertifikat?

Das Zertifikat bestätigt die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung.

Über uns


Im Herzen von München (Marienplatz, Fußgängerzone) gelegen bieten wir Beratung und Dienstleistungen im Datenschutz für den Mittelstand, sowie ausländische Firmen. Bundesweit greifen wir auf ein eigenes Netz von Regionalpartnern zurück.

 

Leistungsumfang:

  • externer Datenschutzbeauftragter nach BDSG
  • DSB-Kit für Klein-Unternehmen
  • elearning
  • Kodex
  • zwei Blogs, plus eine Xing, Gruppe
  • monatlicher Newsletter
  • Zertifikat für Mitarbeiter, die durch eLearning geschult wurden.
  • IITR Connect

 

Die IITR GmbH ist 9001 : 2015 zertifiziert. Wir befassen uns seit 2009 mit dem Datenschutz und bieten über Regionalpartner die Zertifizierung nach ISO 27 001 an.

Back To Top